Daily Archive for Juni 5th, 2008

Endspurt im Regen


Fotos bei Regenwetter In ganz Deutschland hatten wir auf unserer Reise Sonne und schönes Wetter – in ganz Deutschland? Nein! In einem kleinen, mit nur etwas über einer Million Menschen bevölkertem Bundesland, trafen wir auf eine Schlechtwetterfront.

Wir waren an unserer letzten Station angekommen – dem Saarland.
Das Saarland wurde nach dem Fluss Saar benannt, welcher in Frankreich entspringt, durch Saarbrücken verläuft und schlieslich in die Mosel mündet. Zu unserem Besuch in Saarbrücken bot sich die Saar als brauner Strom dar, was allerdings an den starken Regenfällen der letzten Tage liegt. Nicht weit entfernt vom linken Saarufer, ist der Landtag des Saarlandes gelegen, den wir auch hier wieder als erstes besuchten. Vom Landtag aus ging es am Schloss, über den Schlossplatz und dem altem Rathaus vorbei, über die „alte Brücke“, welche über die Saar bis in die Innenstadt führt. Dort machten wir allerdings wegen des schlechten Wetters nur eine kurze Runde und kehrten dann wieder über die „alte Brücke“ zurück zu unserem Reisemobil.

Schloss

Was allerdings erstaunlich ist, ist die eher schlechte Verkehrsführung in Saarbrücken. Wodurch die Strassen dieser im Vergleich zu Berlin oder Hamburg kleinen Stadt sehr voll sind und man nicht wirklich schnell voran kommt.

Zur Bildergallerie –>

Mainz bleibt Mainz

Ob beim Rathaus, Dom, Landtag oder am Mainufer, Mainz ist voll von übereifrigen Knöllchenschreibern. Zum Glück hatten wir, wie auch in den restlichen Städten, immer brav ein Parkticket gelöst und boten somit den Beamten der Verkehrsüberwachung keinen Angriffspunkt. Ruhigen Gewissens konnten wir also vom Landtag aus, am Adenauer-Ufer entlag, zum Rathaus und in die Altstadt gehen. Das zur 5. Jahreszeit in den Medienmittelpunkt rückende Mainz, glich zu unserem besuch einem beschaulichen Städtchen.

Mainz bleibt Mainz

Nach dem Motto Mainz bleibt Mainz erwartet man keine Überraschungen – die gab es für uns auch nicht.

Zur Bildergallerie –>

Die Nummer 2

… in Hessen ist gleichzeitig die Nummer 1. Wiesbaden ist zwar Landeshauptstadt, aber nicht die größte Stadt Hessens. Dieser Titel gebührt Frankfurt am Main, welches oft durch seine Bekanntheit und eben auch der Größe für die Landeshauptstadt gehalten wird.

Wie dem auch sei, der Landtag ist in Wiesbaden, welchen wir auch wieder als erstes aufsuchten. Er ist zentral gelegen auf dem Schlossplatz gegenüber dem Rathaus im alten Stadtschloss.

Hessischer Landtag

Weiter ging’s von der Innenstadt auf den Neroberg von wo man vom Kriegerdenkmal aus einen tollen Blick über die gesamte Stadt hat. Wir haben allerdings nicht die wasserbetriebene Drahtseil-Zahnstangenbahn genutzt, sondern haben den Gipfel mit dem Auto erklommen. Erschwert wurde dies durch eine außerodentlich ungeschickte Ampelschaltung, durch die wir auf einer roten Welle durch die Stadt ritten.

Zur Bildergallerie –>